TOUR Nr. 21

Was für ein Auftakt im Januar!!

Trotz Großdemo !( das kommt ja so gut wie nie hier  vor ) konnten wir mit 32 Critical Mass Teilnehmer/innen einen hervorragenden Start ins neue Jahr hinlegen. Mit jeweils zwei Gästen aus Stuttgart und Herrenberg, den benachbarten CM Städten, fuhren wir ein paar nette Runden durch das Nächtliche kalte Reutlingen. Entspannt und Kommunikativ zeigten wir wieder einmal, dass das Fahrrad das Beste Verkehrsmittel in der Stadt ist. Feinstaubfrei, Günstig und nahezu Geräuschlos und im Verband sehr sicher. 

Danke an alle die mitgefahren sind. Wir sehen uns wieder am 26.Februar 2016 – 18.00 Uhr Stadthalle Reutlingen.

 

 

2016 heißt 14 mal Critical Mass.

Von Januar bis Dezember unsere ganz normalen Reutlinger Fahrradrundfahrten. Am 13.Mai wird es eine Critical Mass in Bad-Urach geben und am 12.Juni gibt es eine Critical-Mass Sternfahrt nach Stuttgart. Bitte diese beiden Sondertermine schon mal im Kalender vormerken. Die Sternfahrt nach Stuttgart ist eine Fahrt der CM Städte aus unserer Region, wobei die Stuttgarter CM Gruppe der Initiator ist – anstelle des ADFC, der dieses Jahr keine Sternfahrt ausrichtet. Die Strecke nach Stuttgart wird hier und mit weiteren Publikationen bekannt gegeben. Weitere Infos folgen.

Zunächst heißt es aber wieder – Treffpunkt am 29.Januar um 18.00 Uhr an der Stadthalle um mit der 21. Runde das neue Fahrradjahr einzuläuten. Sprecht Freunde und Bekannte an, es geht wieder los – Frei nach unserem Motto:

„RITZEL STATT RUSSPARTIKEL“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s